Kirchenmusik im Sprengel Königs Wusterhausen
 


Zum Abschluß des Orgelsommers laden wir alle Kinder mit Ihren Eltern, Omas und Opas zu einem besonderen Orgelkonzert ein.

Freitag, dem 14. Oktober 2022 ;  16:00 Uhr

 Kreuzkirche Königs Wusterhausen (Kirchplatz 2)

Mit einem Familienkonzert rund um die historische Orgel soll bei Kindern und Erwachsenen die Neugier auf den Bau und Klang der Königin der Instrumente sowie auf die farbenreiche Orgelmusik geweckt werden. Unter dem Titel des Kinderkonzertes

"Was hat Arp Schnitger wohl dabei gedacht ?"

bringen Julia Neudecker und Ute Henschel dem jungen Publikum die Historie und  Besonderheiten der Orgel in der Kreuzkirche Königs Wusterhausen nahe.

Sie erfahren, dass König Friedrich I. von Preußen für seine damalige Königs Wusterhausener Schlosskirche  eine Orgel von dem berühmten norddeutschen Orgelbaumeister Arp Schnitger erbauen ließ, der für seine Instrumente in vielen europäischen Ländern und Russland berühmt war.

Kantorin Christiane Scheetz lässt die 1000 Orgelpfeifen und die 20 Register der heutigen Ahrend-Orgel, die nach dem Vorbild Arp Schnitgers errichtet wurde, erklingen und stellt mit kurzweiligen Orgelstücken und musikalischen Motiven die vielen Klangfacetten dieses Instrumentes vor. Die Kirchengemeinde erwartet mit großer Freude viele Kinder auf der Orgelempore in ihrer Kreuzkirche.

Der Eintritt ist frei

 


nächste Veranstaltungen 2022


Orgelsommer

Datum:26.08.2022
19:30

Conzertissimo
Konzert für Orgel und Cembalo
Elie Joliet (Cembalo); Prof.Dr. Andreas Marti ( Cembalo)
Eintritt: 7,50 € ; ermäßigt 5,00 €



Zurück zur Übersicht


 Weitere Informationen zu den einzelnen Konzerten folgen in Kürze