Kirchenmusik im Sprengel Königs Wusterhausen
 

Demnächst:



Z.Zt. werden alle unseren musikalischen Angebote als Abendandachten in der Kreuzkirche gestaltet, d. h. mit einen Wortverkündigungsanteil von ca 50%. Die Gesamtlänge der Andachten ist z. Zt. auf ca. 30 min begrenzt.



Die evangelische Kirchengemeinde Königs Wusterhausen lädt am Freitag, dem 25. Juni 2021 um 19:30 Uhr zur nächsten Musikalischen Abendandacht in die Kreuzkirche (Kirchplatz 2) ein.

Die Andachtsreihe "Vaterunser - entdecken" wird mit der dritten Bitte des ältesten Gebetes der Christenheit "Dein Reich komme" mit Musik, meditativen Worten und Texten fortgesetzt. 

Gottes Reich ist gegenwärtig und beginnt nicht erst in ferner Zukunft.  Diese Zusage erhalten die Menschen mit den Worten Jesu aus dem Lukasevangelium der Bibel "Denn siehe, das Reich Gottes ist mitten unter euch".   Die Bibel beschreibt das Reich Gottes auch als einen Ort der Gerechtigkeit,  der Freude  und des Friedens.  So ist die Bitte "Dein Reich komme"  in Zeiten von Hoffnungen und Ungewissheiten die Sehnsucht, dass Gerechtigkeit, Freude und Friede unser Leben erfüllen möge. Es gibt viele Momente in denen es die Musik vermag diesen Frieden, die Freude und Hoffnung zu geben.

Zur Andacht am 25. Juni erklingen Kantaten von Claudio Monteverdi und  Georg Philipp Telemann sowie geistliche Konzerte von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach.

Mitwirkende Künstler:

Doerthe Maria Sandmann (Sopran)

Alexander Koderisch (Violoncello)

Christiane Scheetz (Orgel)



Liturg:


Bei dieser Veranstaltung werden die vorgeschriebenen Hygienebestimmungen sowie Zeitangaben eingehalten. Um die Arbeit des Einlassdienstes zu erleichtern, werden die Besucher gebeten ein Schreiben mit Namen, Adresse und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse mitzubringen.
                                                               Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Finanzierung der Andacht wird gebeten

Veranstaltungen


Weihnachtskonzerte in der Kreuzkirche

Datum:11.12.2021



Zurück zur Übersicht



Verschobene Konzerte

 

 Orgelband 2021
 
Die Orgel ist 2021 "Instrument des Jahres". Um die Aufmerksamkeit und Neugier auf die Königin der Instrumente  mit ihren vielen Facetten zu lenken, veranstaltet der Landesmusikrat Berlin und Brandenburg ein "Orgelband". Dieses "Orgelband" schlängelt sich mit 365 Orgelkonzerten durch Berlin und Brandenburg. Jeden Tag findet eine Veranstaltung rund um die Orgel statt.

 

Kreuzkirche Königs Wusterhausen

12.11.2021 um 19:30 Uhr:

  "Norddeutsche Klänge in Preußen"

Auf der Ahrend-Orgel in Königs Wusterhausen erklingen Präludien, Fugen, Concerti, Variationen und Choralbearbeitungen von Komponisten der Norddeutschen Orgelschule und des Preußischen Hofes.

Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Vincent Lübeck, Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach und Carl Heinrich Graun.

Orgel: Christiane Scheetz

 Kantorin der evang. Kirchengemeinde KW